Blogger we Love: Anni von fashionkitchen

geschrieben von lorina

Blogger we Love: Anni von fashionkitchen

Liebe für Mode und Essen, das spiegelt der Blog namens Fashion Kitchen von Ann-Christin wieder. Sie ist 29 Jahre alt, lebt mit ihrem Mann und dem kleinen Tibet Terrier Max in ihrem eigenen Haus in Bayern. Seit 2017 ist sie Hauptberuflich Bloggerin.
Selber beschreibt sie sich als das bodenständige Mädchen von nebenan. Zudem liebt sie Pfannkuchen und Schokoeis.

Alles könnt ihr natürlich auch auf ihrem Blog nachlesen: fashion-kitchen.com. Auf Instagram postet sie auch felißig, unter anderem viele Bilder von ihrem gemütlichem Zuhause.

Ihr Blog dreht sich aber nicht nur um Fashion und Kitchen, sondern ist ganz bunt gemischt mit Einträgen zum Thema Haus und Deko, Reisen, Beauty und noch mehr.

Der Wohlfühlfaktor Zuhause ist ihr besonders wichtig, aber seht selber.

1. Auf welche Stelle/ welchen Raum in deinem Haus bist du am meisten stolz?
Ich mag ganz besonders unser Schlafzimmer. Denn letztes Jahr haben wir uns ein Boxspringbett gekauft und wir haben das Schlafzimmer in eine Wohlfühl-Oase verwandelt. Zwar ist es noch nicht komplett fertig, aber es wird.

2. Was ist dein Lieblings Einrichtungsshop und deine Lieblingsmarke?
Also ich muss ganz ehrlich sagen, ich finde Ikea toll. Meine Küche ist zum Beispiel von Ikea und jeder der zu uns nach Hause kommt, verliebt sich sofort in die Küche. Denn man sieht auf den ersten Blick nicht, dass diese von Ikea ist. Mit ein bisschen handwerklichen Geschick und tollen Ideen, kann man aus einfachen Möbeln so viel heraus holen.

3. Was darf deiner Meinung nach in keinem Interieur fehlen?
Ich finde es ist sehr wichtig eine bestimmte Stimmung zu schaffen. Und das erreicht man mit Deko. Egal ob Bilder, Pflanzen, Kissen oder Kerzenständer. Wenn ich in einen Raum gehe, muss ich diese Atmosphäre spüren und mich wohlfühlen. Gemütlichkeit bzw. der Cozy-Faktor ist der Schlüssel.

4. Welcher Gegenstand in deinem Interieur ist dir der Liebste?
Kissen, Kissen und nochmal Kissen! Davon kann ich nicht genug bekommen und auf unserem Sofa kann man sich in einen riesigen Berg von flauschigen Kissen kuscheln und einfach die Seele baumeln lassen.

5. Was ist dein ultimativer Stiltipp?
Man sollte sich vorher schon im Klaren sein, wie man einen Raum einrichten möchte und sich ein Moodboard anlegen. Hier Farben, Materialien und Stil festlegen und danach die Möbel und Accessoires aussuchen. So habe ich es bei unserem Haus auch gemacht und wir fühlen uns pudelwohl!



Bilder: Ann-Christin


Du bist auch Blogger?

Promote dein Profil!

 

Unsere Favoriten

mehr...