Anmelden or registrieren
 
 
Inspiration

Zieht Ihr zusammen? 5 Tipps, die helfen beim Einrichten (und beim Kompromisse schliessen)

Zieht Ihr zusammen? 5 Tipps, die helfen beim Einrichten (und beim Kompromisse  schliessen)

Ihr plant, zusammenzuziehen? Vielleicht macht ihr euch auf die Suche nach einem neuen Haus oder zieht der/ die eine bei dem anderen/ der anderen ein. Dann stellt sich die Frage: wie werdet ihr euer Haus einrichten?


Du findest seine eckigen, modernen und praktischen Möbel nicht schön und er kann keine Begeisterung aufbringen für deine Abhängigkeit von Kerzen, Kissen und Blumen… Oh je! Wir geben euch 5 Tipps mit denen ihr trotz eurer verschiedenen Stile doch zu einer hübschen Einrichtung kommt. Viel Erfolg!

1. Sucht ein Gleichgewicht

Ihr habt vielleicht einen anderen Geschmack: daran wird sich nichts ändern. Aber ihr könnt probieren ein Gleichgewicht zu finden und auf diese Art und Weise eure Stile gut miteinander zu kombinieren.

Die förmlichen silberen Esszimmerstühle passen zum Beispiel gut zu einem Holz-Esstisch und vielleicht sieht sein geliebtes Sofa mit ein paar Kissen und Plaids in Pastellfarben eigentlich ganz gut aus. Ein weiblich eingerichtetes Haus hingegen kann einen cooleren Touch erhalten indem man Farben wie grau, schwarz, oder dunkelblau hinzufügt und auch Materiale wie Eisen, Leder und Beton verleihen dem Haus einen industriellen Look. Am besten verzichtet man auch auf rosa :D

Kannst du seinem vintage Schrank wirklich nichts abgewinnen? Schau ihn dann lieb an und frage ob du dem Schrank vielleicht in eine andere Farbe geben darfst, die dir mehr zusagt.

Also ist doch ganz simpel, einfach die Farben und Materialien mixen und schon erhält man ein besseres Gleichgewicht.

2. Erstelle eine neue Farbenpalette

3. Neue Möbel und Accessoires

4. Erzeugt Harmonie in der Einrichtung

5. Nutzt eure doppelten Möbel sinnvoll

Könnt ihr euch echt nicht einigen welcher Beistelltisch bleiben darf und welcher weg muss? Das ist kein Unglück! Nutzt es, dass ihr beinahe alle Möbel doppelt habt. Zwei Beistelltische nebeneinander können nämlich ganz gut als Couchtisch dienen. Und die zwei Sessel, sind eigentlich viel toller als ein grosses Sofa. Mixt und matcht verschiedene Esszimmerstühle und erzeugt so einen einzigartigen Look. Von allem zwei Möbel zu haben, kann echt ein Vorteil sein! Und wenn ihr ein Gästezimmer habt oder einen Keller gibt es noch einen Grund mehr die Möbel zu behalten.

 
 
Homestory

Ein schickes Holzhaus mit industriellen Details

geschrieben von lorina
Ein schickes Holzhaus mit industriellen Details

In diesem 132m² Architekten Haus findet man einen tollen Mix aus Chic und Industrial. Wir haben uns sofort verliebt. Seinen Standort hat es in Schweden. Die offene Bauweise und das tolle Dach machen das Holzhaus zu etwas ganz besonderem. Viel Spaß beim inspirieren lassen. Entdeckt haben wir ...

mehr...